Anna-Mail

info@anna-merkel.de

Krankheitsverlauf 4

Oh je, hier haben wir ja schon ewig nichts mehr geändert...

Kurz gefasst jetzt die markantesten Daten:

Seit Ende Juli 2003: Dexamethason-Gabe im vierwöchigen Rhythmus, zusätzlich Antibiotika-Einnahme.

Oktober 2003: Anna macht ihre ersten selbstständigen Schritte

April 2004: Neuroblastom-Nachsorge (Ultraschall des Thorax-Abdomen-Bereichs) seit April 2004: Logopädie

August 2004: Kontrolltermin in der Augenklinik, dabei auch Kontrolle der Sehschärfe Anna bekommt eine Brille mit 5,0 und 6,0 Dioptrien.

Sobald sie die Brille auf hat, ist das Schielen komplett verschwunden.

September 2004: Besuch des Medizinischen Dienstes wegen Eingliederung der Pflegestufe Dezember 2004: Anna kann “Anna” sagen

Beginn der Ergotherapie

Und wie immer Kontrolltermine bei Prof. Rating und in der Häm-Ambulanz.

Zurück zur Übersicht

 

[Annas 1. Homepage] [Vorwort] [OMS, die Krankheit] [Video-Akutzustand] [OMS-Forschung] [OMS-Elterngruppe] [Das Neuroblastom] [Das Neuroblastom 2] [Bildgebungsverfahren] [Krankheitsverlauf/Eltern] [Elternbericht 1] [Elternbericht 2] [Elterbericht 3] [Elternbericht 4] [Elternbericht 5] [Elternbericht 6] [Elternbericht  7] [Krankheitsverlauf 1] [Krankheitsverlauf 2] [Krankheitsverlauf 3] [Krankheitsverlauf 4] [Krankheitsverlauf 5] [Danke] [Lexikon] [Ratgeber/Literatur] [Interessante Links] [Bildergalerie] [Annas Gästebuch] [Impressum]